Bootcamp

Das Bootcamp wurde dafür geschaffen, um in kürzester Zeit die gewünschten Veränderungen zu erzielen. Viele Hunde ziehen ihre Besitzer*innen an der Leine durch die Gegend, zeigen Probleme wie Bellen, Knurren beim Treffen mit Artgenossen oder andere Dinge, die den Alltag sehr belasten. Dabei soll der Hund sich eher ruhig verhalten, entspannt an der Leine gehen und an anderen Vierbeinern ohne viel Getöse vorbei schlendern. Oft leichter gesagt, als getan.

Die Idee zum Bootcamp kam mir, weil ich immer wieder im Hundeschulalltag mit Menschen konfrontiert werde, die nicht mehr weiter wissen und können. Sie sind überfordert und brauchen Hilfe, aber nicht nur in Form von Einzelstunden, sondern noch intensivere Betreuung. 

Ziel dieses Angebot ist es, dem Hund so leicht und schnell wie möglich verständlich zu machen, was von ihm verlangt wird. Das Training soll allen Beteiligten Spaß machen und Erfolge bringen. 

Je weniger Fehler beim Training passieren, desto schneller verstehen die Hunde, was wir von ihnen möchten. In diesen wenigen Tagen wollen wir vor allem eine sehr stabile Grundlage für den weiteren Weg erreichen. Wenn das Fundament stark genug ist, hält es auch schwersten Bedingungen stand. 

Das Trainingsbootcamp ist perfekt für euch, wenn:

Dein Hund ein Verhalten zeigt, was du nachhaltig ändern möchtest.

In kürzester Zeit viel erreichen willst

Deinem Hund möglichst fehlerfrei zeigen willst, was du willst.

Du Dich durch das jetzige Verhalten gestresst oder überfordert fühlst.

Du Deinen Urlaub oder freie Zeit sinnvoll nutzen möchtest.

Du Dir eine sehr engmaschige Betreuung wünscht.

Bootcamp-Auswahl